Sozialminister Kai Klose, Regional-Vizepräsidentin Elly Schlein und Gesundheitsminister Raffaele Donini

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Sozialminister Kai Klose zieht positives Fazit

Klose zur Partnerregion Emilia-Romagna: „Wir haben vereinbart, in Zukunft noch enger zusammenzuarbeiten und streben die Erweiterung unserer Zusammenarbeit in den Bereichen Gesundheit und Soziales an.“

Lesedauer:2 Minuten

Begleitet von namhaften hessischen Vertreterinnen und Vertretern aus den Bereichen Politik, Gesundheit, Arbeit, Soziales und Integration hat der Hessische Minister für Soziales und Integration, Kai Klose, in der vergangenen Woche Hessens italienische Partnerregion Emilia-Romagna bereist. Den Beginn der Reise bildete ein intensiver Austausch mit Regional-Vizepräsidentin Elly Schlein, Gesundheitsminister Raffaele Donini und zwei Parlamentsvizepräsidenten zu allen Themen des HMSI. Anschließend besuchte die Delegation verschiedene Institutionen aus ganz unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen wie Gesundheit, frühkindliche Bildung, generationengerechtes Wohnen, Inklusion von Menschen mit Behinderung, Integration, Fachkräftesicherung sowie LGBT*IQ-Politik.

Nach der Rückkehr zog Klose am Wochenende eine durchweg positive Bilanz: „Wir wurden nicht nur sehr herzlich empfangen und haben viele spannende Eindrücke sammeln können. Der Blick in unsere Partnerregion zeigt auch, dass wir in vielen Bereichen vor sich ähnelnden Herausforderungen stehen. Neben der Pandemie und der Zukunft der Gesundheitsversorgung sind der demographische Wandel und der Fachkräftemangel auch in unserer Partnerregion die großen Themen der Zukunft“, so der Minister. Daher sei der gegenseitige Austausch für beide Seiten äußerst bereichernd gewesen. „Wir alle nehmen neue Impulse, Perspektiven und Ideen mit. Außerdem konnten wir Kontakte knüpfen und so die seit 30 Jahren bestehende Partnerschaft zwischen den beiden Regionen stärken. Wir haben vereinbart, in Zukunft noch enger zusammenzuarbeiten und streben die Erweiterung unserer Zusammenarbeit in den Bereichen Gesundheit und Soziales an.“

Soziales

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Alice Engel lächelt in die Kamera. Sie trägt eine goldene Kette und eine dunkelblaue Bluse. Im Hintergrund sind grüne Pflanzen zu sehen.

Alice Engel

Pressesprecherin

HMSI

Fax

+49 611 32719 4666

Schlagworte zum Thema