Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

400.000 Euro Förderung für die Verkehrsinfrastruktur in Stockstadt

Das Land untersützt beim Aus- und Umbau von Straßen, Wegen und Haltestellen.

Mit 400.000 Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Stockstadt am Rhein beim Ausbau der Kreuzung Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße/Odenwaldring zu einem Kreisverkehr. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Freitag in Wiesbaden mit. Die Gesamtausgaben für das Projekt belaufen sich auf rund 1,15 Mio. Euro.  

Das Geld ist für den Ausbau der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße, für die Geh- und Radwege sowie die beiden künftig barrierefreien Bushaltestellen bestimmt. Schon für die Anlage des Kreisverkehrs hatte das Land 400.000 Euro zur Verfügung stellt. 

Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich im Herbst 2022 und sollen im Frühjahr 2023 abgeschlossen sein.

Schlagworte zum Thema