Covid-19 Impfstoff

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Hessen erhält 100.000 Impfdosen zusätzlich

Bundesgesundheitsministerium stellt Hessischem Gesundheitsministerium kurzfristig zusätzlichen Impfstoff zur Verfügung.

Das Land Hessen erhält bereits morgen zusätzlich 100.000 Impfdosen von Moderna: „Gemeinsam haben Bund und Land alle Hebel in Bewegung gesetzt, um die Impfkampagne weiter zu unterstützen“, teilen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und Hessens Gesundheitsminister Kai Klose mit. „Diese zusätzliche Lieferung wird dazu beitragen, dass die Impfkampagne weiter an Fahrt gewinnt.“

Kurzfristige Verfügbarkeit

„Durch diese gelungene Kooperation mit dem Bundesgesundheitsministerium und der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen können die 100.000 Impfdosen bereits morgen im Zentrallager des Bundes abgeholt werden. Wir danken dem Bund für diese zusätzliche Impfstoffbereitstellung“, so Klose.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn lobte: „Das Land Hessen treibt die Impfkampagne mit großem Engagement voran. In guter Kooperation konnten wir der Landesregierung jetzt zusätzlichen Impfstoff zur Verfügung stellen. Danke für den Einsatz."

Soziales

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Alice Engel lächelt in die Kamera. Sie trägt eine goldene Kette und eine dunkelblaue Bluse. Im Hintergrund sind grüne Pflanzen zu sehen.

Alice Engel

Pressesprecherin

HMSI

Fax

+49 611 32719 4666

Schlagworte zum Thema