Wo muss ich eine Maske tragen?

Es gibt eine Masken-Pflicht.

Seit 1. Oktober gilt:
Sie müssen eine Atem-Schutz-Maske tragen.

mit einer Maske kann man sich vor Staub oder Ansteckung schützen

Atem-Schutz-Masken sind:

  • FFP-2-Masken
  • KN 95-Masken
  • N 95-Masken
Krankenhaus

Das Tragen der Atem-Schutz-Maske ist Pflicht:

  • beim Arzt und Zahnarzt
  • im Krankenhaus und Pflegeheim
  • im Fern-Verkehr
Zug am Bahn-Steig

Fern-Verkehr bedeutet:

Bus und Bahn fahren weite Strecken.

Sie fahren auch in andere Bundes-Länder.

Zum Beispiel:

  • ICE von Frankfurt nach Berlin
  • IC von Frankfurt nach Dortmund
Masken zum Schutz vor Ansteckung muss man sorgfältig benutzen.

Im Nah-Verkehr brauchen Sie nur eine medizinische Maske.

Aber eine Atem-Schutz-Maske ist besser.
 

    Stadt-Bahn fährt über der Erde

    Nah-Verkehr bedeutet:

    Bus und Bahn fahren nur kurze Strecken.

    Und sie halten oft an.

    Zum Beispiel:

    • Stadt-Bus und Straßen-Bahn
    • S-Bahn und Regional-Bahn
    Ein Mann knöpft einem kleinen Kind die Jacke zu.

    Manche Menschen müssen keine Maske tragen:

    • Kinder unter 6 Jahren
    • sehr kranke Menschen
    • Menschen mit Hörbehinderung
    Das Zeichen bedeutet: Man findet Leichte Sprache gut. Kein Prüf-Siegel für Leichte Sprache Texte

    Es gibt noch mehr Infos zu Corona

    Klicken Sie hier für die anderen Texte in Leichter Sprache.