cesah GmbH

cesah ist das hessische Kompetenz-, Informations- und Gründerzentrum für die Anwendung von Raumfahrttechnologien, insbesondere für Satellitennavigation.

Die Gründung in unmittelbarer Nähe zum Europäischen Satellitenkontrollzentrum ESA/ESOC in Darmstadt beruht auf einer gemeinsamen Initiative der Europäischen Raumfahrtorganisation ESA und des Landes Hessen im Jahr 2006. Primäres Ziel ist die Förderung und Beschleunigung der Marktentwicklung für Anwendungen der Raumfahrt zur Schaffung von Hochtechnologie-Arbeitsplätzen in der Region. Seit 2007 betreibt cesah ein ESA Business Incubation Centre (BIC) in Darmstadt, seit 2018 mit zwei weiteren Standorten in Baden-Württemberg, cesah fördert Start-ups bei der technischen Entwicklung und Markteinführung innovativer Produkte und Dienstleistungen mit Bezug zur Raumfahrt. Insbesondere ist das cesah direkter Ansprechpartner für innovative Gründungsideen im Bereich der Satellitennavigation.

Seit 2014 unterstützt cesah im Auftrag der ESA auch den Technologietransfer aus der Raumfahrt.

Seit seiner Gründung hat das cesah mehr als 130 start-ups unterstützt.

cesah organisiert sowohl fach- als auch anwendungsspezifische Veranstaltungen zum Thema Satellitennavigation, so die einmal jährlich stattfindende Fachkonferenz „Global Navigation meets Geoinformation“.

Gesellschafter der cesah GmbH sind das Land Hessen, die Stadt Darmstadt, TU Darmstadt und Hochschule Darmstadt, die Deutsche Telekom Business Solutions und Telespazio VEGA Deutschland.

Den Vorsitz im Aufsichtsrat nimmt das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (HMWEVW) in Person von Herrn Hans Weigandt wahr.